Süßgras für Haarwuchs - kräftige Haare

Süßgras für Haarwuchs und Venenleiden



Haarwuchs mit Süßgras?

Viele Männer weltweit leiden unter Haarausfall. Es ist oft ein erstes Zeiten der Alterung unter welchem das Selbstbewusstsein enorm leidet. Auch Frauen werden in den Wechseljahren von Haarverlust nicht verschont. Süßgras soll Haarausfall stoppen, sagt die amerikanische Ärztin Dr. Berry.
Dr. Cindy Berry schreibt in Ihrem Buch "Gute Erfahrungen mit der Arznei der Naturvölker" über den Weg mit Süßgras zu vollerem Haar.


Die Ärztin Cindy Berry suchte jahrelange nach den Ursachen von menschlicher Glatzenbildung. Bei Ihrer langen und interessanten Suche, stieß die Ärztin auf etwas sehr interessantes. Sie fand nämlich heraus, dass z.b. die Völker im Jungel Asiens und Afrika, mit Haarausfall überhaupt kein Problem haben, bzw. dass diese volle Haare bis zum Ende Ihre lebens vorweisen.

Die Haare dieser Urvölker sind sehr gesund. Sie machte sich nun an die Arbeit, vergleiche anzustellen um herauszufinden, welche Produkte und Nahrungsmittel diese Völker zu sich nehmen um einen Mangel in unserer Zivilisation aufzudenken. Sie fand schnell heraus, dass die meisten Urvölker und Eingebohrenen Süßgras konsumieren. Dieses Süßgras enthält Bio-Stoffe, die den Haarwuchs bei Mann und Frau anregen und eine Glatzenbildung verhindern können.“ 

Die Presse berichtete über das Süßgras (Poaceae), als natürliches Heilmittel da natürliche Kieselsäure, Vitamine und vor allem der Bio-Stoff Phytin im Süssgras enthalten sind. In der Kosmetik hat das Gerstengras bisher noch keine Anwendung gefunden, auch wenn z. B. ein Gesichtswasser, Pflegeprodukte oder Cremes durch die darin enthaltenen Vitamine denkbar wären. Das Gerstengras hilft dem Körper das Enzym Phytase zu bilden und macht somit die für den Körper wichtigen Stoffe wie Eisen, Kalzium, Zink, Magnesium, Mangan und Kupfer verwertbar. Diese Stoffe helfen wiederum dem Körper bei der Haarbildung.

Man kann sagen, dass Süßgras dafür sorgt, dass die Haarwurzel gut ernährt und wachsen kann wie in jungen Jahren. Süßgras sorgt dafür, dass jede einzelne Haarwurzel richtig ernährt wird und kraftvoll wachsen kann. Das Gerstenkras gleich den Hormonhaushalt aus und hilft somit auch Frauen die Wechseljahre zu überstehen. Das Getreide Süssgras wächst nur leider sehr schwer in europäischen Regionen, deswegen setzen Mediziner auf die sog. Süßgraskapseln. Die Ärztin Berry sagte: „Meine Mutter hat mit Süßgras ihren in den Wechseljahren begonnenen Haarausfall in acht Wochen gestoppt. Ich habe vielfach erlebt, wie Männer mit bereits lichten Schläfen in drei Monaten zu neuem Haarwuchs und damit zu einem neuen Lebensgefühl kamen.“ 

Die Ärztin berichtet weiter: 
„ Wer Süßgras in Kapseln täglich einnimmt, hat nach einigen Wochen nicht nur dichteres Haar. Er verfügt auch über ein erheblich verbessertes Hautbild, festere Nägel und mehr Vitalität und Lebenslust, da der gesamte Organismus von der besseren Versorgung mit Bio-Stoffen profitiert.“

Wo kann ich Süßgras kaufen?

Im Internet gibt es jede Menge Online Apotheken. Aber welche von diesen liefert auch schnell und seriös? Informationen über Apotheken welche Süssgras als natürliches Haarwuchsmittel führen finden Sie hier:

>>> "Süßgras online kaufen"



Süßgras Produkte bei Ebay kaufen:



Freunde von suessgras-info.de: Finden Sie auf dieser Seite ein Forum zum Thema reiten, Pferdehaltung & Reitweisen. Nein, Süssgras wird nicht von Pferden gegessen, diese essen lediglich normales Wiesengras.


Glatze & Haarausfall

Süßgras Informationen

Süßgras Bezugsquellen

Süßgras Statistik: